Steca steht traditionell für Ideen und Innovationen als Elektronikdienstleister (EMS-Provider) und Hersteller von Produktlinien der Marke Steca in der Solarelektronik und den Batterie-Ladesystemen. Wir alle schaffen durch Eigenverantwortung und Können individuelle elektronische Produkte von überzeugender Qualität und bieten diese auf globalen Märkten an. Einfache Geschäftsprozesse, faire Partnerschaften und transparente Kommunikation sind erfahrbar und machen uns gemeinsam erfolgreich.


Philosophie
Standorte
Qualität und Zertifikate
Geschichte und Historie
Durchdachte und aufeinander abgestimmte Prozesse, kombiniert mit der Kompetenz, Flexibilität und Erfahrung eines modernen Dienstleistungsunternehmens, tragen wesentlich zum Gelingen eines Projektes bei. Steca­ beherrscht diese Schritte und Prozesse und garantiert die zeitgerechte Fertigstellung, eine hohe gleichbleibende Qualität und ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis.


Qualität und Zertifikate
Geschäftsfelder
Entwicklung
Produktion Elektronik
Produktion Kabeltechnik
Prozesse
Als führender Anbieter von Produkten für die Solarelektronik setzen wir bei der Regelung und Steuerung der Sonnenenergie international Maßstäbe. In den drei Marktsegmenten Photovoltaik Netzeinspeisung, Photovoltaik autarke Systeme und der Solarthermie steht die Marke Steca für Innovation und Weitblick. Konzeption, Entwicklung, Produktion und Vertrieb haben sich höchsten Qualitätsstandards verschrieben.

MessenSeminareDownload Produktkataloge
Netz-Wechselrichter
Anlagenüberwachung
Energiemanagement
Software
Produktarchiv
Referenzanlagen
Kostenlose Garantieverlängerung coolcept-Wechselrichter
Service und Support
Solarladeregler
Sinus-Wechselrichter
Zubehör
DC-Verbraucher für Solarsysteme
Produktarchiv
Referenzanlagen
dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm Mexiko
Service und Support
Bezugsquellen
Solarregler
Heizungsregler
Frischwasserregler
Systemregler
Software und Monitoring
Zubehör
Produktarchiv
Service und Support


Batterieladetechnik von Steca zeichnet sich von Beginn an durch hohe Qualität und Langlebigkeit aus. Dazu entwickeln wir seit mehreren Jahrzehnten effiziente und leicht zu bedienende Ladetechnik in Kooperation mit führenden Batterieherstellern und Instituten, um einen sicheren Einsatz Ihrer Batterien sicher zu stellen.
Ladegeräte
Stellplatzversorgungsgeräte
Produktarchiv
Service und Support
Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Fragen rund um das Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen. Senden Sie uns eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.
Unternehmen
Steca Elektronik GmbH

Fon: +49-(0)8331-8558-0
Fax: +49-(0)-8331-8558-131

Mail: info@steca.de
Kontaktformular
Elektronikdienstleistung
Elektronik, Entwicklungsdienstleistungen

Fon: +49-(0)8331-8558-240
Fax: +49-(0)-8331-8558-131

Mail: Michael.Ackers@steca.de
Kontaktformular
Solar und Energie
Solarelektronik, Batterie-Ladesysteme

Fon: +49-(0)8331-8558-100
Service: +49-(0)8331-8558-833
Fax: +49-(0)-8331-8558-132
Mail: info@stecasolar.de
Kontaktformular

Steca Solarix MPPT

1010, 2010

  • Maximum PowerPoint Tracker mit sehr hohem Wirkungsgrad
  • Großer Eingangsspannungsbereich
  • LED Anzeige
  • Automatische Batteriespannungserkennung
  • Professionelle Lastüberwachung
X

Beschreibung

Steca Solarix MPPT sind Solarladeregler mit Maximum-Power-Point-Tracking. Diese eignen sich für alle gängigen Modultechnologien und passen optimal für Solarsysteme mit Modulspannungen höher als die Batteriespannung. Besonders geeignet sind die Steca Solarix MPPT in Verbindung mit Solarmodulen, die normalerweise für den Einsatz in netzgekoppelten Anlagen vorgesehen sind. Der weiterentwickelte MPP-Tracking-Algorithmus von Steca stellt immer die maximal nutzbare Leistung des Moduls zur Verfügung. Die Steca Solarix MPPT in neues­ter Technologie garantieren volle Leistung unter allen Einsatzbedingungen, eine professionelle Batteriepflege kombiniert mit modernem Design und hervorragenden Schutzfunktionen.

Merkmale

Technische Zeichnung: Steca Solarix MPPT 1010, 2010

Produktmerkmale

  • Maximum Power Point Tracker (MPP-Tracker)
  • Spannungs- und Stromregelung
  • Automatische Lastwiedereinschaltung
  • Temperaturkompensation
  • Positive Erdung einer oder negative Erdung mehrerer Klemmen möglich
  • Monatliche Ausgleichsladung

Elektronische Schutzfunktionen

  • Überladeschutz
  • Tiefentladeschutz
  • Verpolschutz von Modul, Last und Batterie
  • Verpolschutz durch interne Sicherung
  • Automatische elektronische Sicherung
  • Kurzschlussschutz
  • Überspannungsschutz am Moduleingang
  • Leerlaufschutz ohne Batterie
  • Rückstromschutz bei Nacht
  • Übertemperatur- und Überlastschutz
  • Lastabschaltung bei Batterieüberspannung

Anzeigen

  • Multifunktions-LED-Display
  • Mehrfarbige LED
  • 5 LEDs zeigen Betriebszustände
  • für Betrieb, Ladezustand, Störmeldungen

Optionen

  • Abend- oder Nachtlichtfunktion ab Werk oder über Steca PA RC100 einstellbar
  • Parametrierung der Funktionswerte über Steca PA RC100

Zertifikate

  • CE-konform
  • RoHS-konform
  • Made in Germany
  • Entwickelt in Deutschland
  • Hergestellt unter ISO 9001 und ISO 14001

Zubehör

  • Programmiereinheit Steca PA RC100
  • Externer Temperatursensor Steca PA TS10

Downloads

Bedienungsanleitungen

  •  Steca Solarix MPPT Bedienungsanleitung DE · pdf · 0,755 MB
  •  Steca Solarix MPPT Bedienungsanleitung EN · pdf · 0,744 MB
  •  Steca Solarix MPPT Bedienungsanleitung ES · pdf · 0,626 MB
  •  Steca Solarix MPPT Bedienungsanleitung FR · pdf · 0,641 MB
  •  Steca Solarix MPPT Bedienungsanleitung IT · pdf · 0,627 MB
  •  Steca Solarix MPPT Bedienungsanleitung PL · pdf · 0,879 MB

Produktdatenblatt

  •  Steca Solarix MPPT productdatasheet DE · pdf · 0,241 MB
  •  Steca Solarix MPPT productdatasheet EN · pdf · 0.240 MB
  •  Steca Solarix MPPT productdatasheet ES · pdf · 0,239 MB
  •  Steca Solarix MPPT productdatasheet FR · pdf · 0,243 MB

Produktbilder, Zeichnungen, etc.

  •  Steca Solarix MPPT Produktbild 3D · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 1,496 MB
  •  Steca Solarix MPPT Produktbild 3D · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,517 MB
  •  Steca Solarix MPPT Produktbild · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 1,888 MB
  •  Steca Solarix MPPT Produktbild · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,648 MB
  •  Steca Solarix MPPT Produktbild drawing · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 0,304 MB
  •  Steca Solarix MPPT Produktbild drawing · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,100 MB

Zertifikate

  •  Steca Solarix MPPT Zertifikat CE · pdf · 0,776 MB

Technische Daten

 MPPT 1010MPPT 2010
Charakterisierung des Betriebsverhaltens
Systemspannung
12 V (24 V)
Nennleistung
125 W (250 W)
250 W (500 W)
Max. DC-DC-Wirkungsgrad
98,3 % (Ubatt=24 V; Uin=30 V; P=0,6*Pnom)
Europäischer Wirkungsgrad
94,7 % (Ubatt=12 V; Uin=30 V); 96,7 % (Ubatt=24 V; Uin=30 V)
Europäischer Wirkungsgrad (gewichtet über alle Ubatt und Uin)
95.2 %
Statischer MPP Wirkungsgrad
99.9 % (DIN EN 50530)
Dynanmischer MPP Wirkungsgrad
97.7 % (DIN EN 50530)
Gewichteter REW (Realistic Equally Weighted efficiency)
92.8 %
Eigenverbrauch
10 mA
DC-Eingangsseite
MPP-Spannung
15 V (30 V) < Umodule < 75 V
15 V (30 V) < Umodule << 100 V
Leerlaufspannung Solarmodul (bei minimaler Betriebstemperatur)
17 V … 75 V (34 V … 75 V)
17 V … 100 V (34 V … 100 V)
Modulstrom
9 A
18 A
DC-Ausgangsseite
Laststrom
10 A
Wiedereinschaltspannung (LVR)
12,5 V (25 V)
Tiefentladeschutz (LVD)
11,5 V (23 V)
Batterieseite
Ladestrom
10 A
20 A
Ladeendspannung
13,9 V (27,8 V)
Boostladespannung
14,4 V (28,8 V)
Ausgleichsladung
14,7 V (29,4 V)
Eingestellter Akkutyp
flüssig
Einsatzbedingungen
Umgebungstemperatur
-25 °C … +40 °C
Ausstattung und Ausführung
Anschlussklemmen (fein- / einzeldrahtig)
16 mm² / 25 mm² - AWG 6 / 4
Schutzart
IP 32
Abmessungen (X x Y x Z)
187 x 153 x 68 mm
Gewicht
900 g
 
  • Technische Daten bei 25 °C / 77 °F
  • einstellbar über Steca PA RC100: Wiedereinschaltspannung, Tiefentladeschutz, Ladeendspannung, Boostladespannung, Ausgleichsladung, Akkutyp
  • Wechselrichter dürfen nicht an den Lastausgang angeschlossen werden.
  • VORSICHT: Erreicht das angeschlossene Solarmodul eine Leerlaufspannung von mehr als 75 V bzw. 100 V wird der Regler dadurch zerstört. Bei der Auswahl des Solarmoduls ist darauf zu achten, dass im gesamten auftretenden Temperaturbereich die Leerlaufspannung niemals 75 V bzw. 100 V überschreitet. Bei Verwendung von Solarmodulen mit einer max. Leerlaufspannung (im gesamten Temperaturbereich) zwischen 60 - 100 V muss die gesamte Installation nach Schutzklasse II ausgeführt werden.
SOC, Ladezustand, berechnung, Ladetechnologie

Steca's Ladetechnologie

Mit SOC oder „state of charge“ bezeichnet man den aktuellen Ladezustand der Batterie. Dieser wird in Prozent angegeben.
» weiterlesen
Nachtlichtsysteme, Spezialanwendung, Solar-Home-Systeme, Griechenland

Nachtlichtsysteme

Spezialanwendung der Solar-Home-Systeme für Straßenlampen, Bushaltestellen und andere automatische Nachtbeleuchtungen.
» weiterlesen
Solarladeregler, Auswahl, Basic, Classic, Advanced

Solarladeregler-Auswahl

Überblick über die verschiedenen Modelle und ihre Funktionen
» weiterlesen

Pressemeldungen

Karriere bei Steca

Karriere bei Steca

» weiterlesen

Neues Tutorial zum Steca Tarom 4545

Die Steca Solarladeregler sind besonders beliebt für Ihre umfangreiche Funktionalität.
» weiterlesen
   Sie sind hier:

© 2017 Steca Elektronik GmbH    nach oben

x
Kontakt

+49 (0) 8331 85 58-100

Steca Elektronik GmbH
Mammostraße 1
87700 Memmingen
Germany

Fax +49 (0) 8331 85 58-132

Produktvergleich