Produkte

Stecamat 861 ES

Prozessorgeregeltes Lade- / Entladegerät für Bleibatterien

Stecamat 861 ES picture 3D.jpg
X
Stecamat 861 ES picture 3D

Beschreibung

Das Batterieladegerät Stecamat 861 ES ist mit einer Entladestufe von 140 W ausgestattet. Es kann 12 V-Batterien mit einer Leistung von 720 W wieder aufladen oder in einem automatisierten Prüfzyklus die Batterie entladen, laden und bewerten.

Um Strom, Spannung, Zeit und die ideale Überwachung Ihrer Batterie individuell anzupassen, bietet das Batterieladegerät Stecamat 861 ES sowohl eine Auswahl von vorprogrammierten Batterie-Ladekennlinien als auch die Möglchkeit, eigene Kennlinien einzugeben. Damit können auch vorgeschädigte oder tiefentladene Batterien behandelt werden, so dass mit dem Stecamat 861 ES eine hohe Lebensdauer ermöglicht wird. Ein hinterleuchtets Display gibt Ihnen eine schnelle Auskunft über den Ladestatus.

Für höchste Flexibilität im Einsatz sorgen die umfangreiche Ausstattung sowie die auf Ihren Anwendungsfall zugeschnittenen Lösungen. Dies und die einfache Bedienung sorgen für einen reibungslosen Betrieb.

Merkmale

Technische Zeichnung: Stecamat 861 ES Prozessorgeregeltes Lade- / Entladegerät für Bleibatterien

Produktmerkmale

  • Gehäuse strahlwassergeschützt IP 65
  • Batteriebehandlung von Nass-, Gel- und AGM-Batterien möglich
  • Laden von 12 V-Bleibatterien (maximal 50 A)
  • Einstellbare Nennkapazität bestimmt den maximalen Ladestrom
  • Ladung unterhalb der Gasungsspannung
  • Enthält 2 vorgegebene und 4 frei programmierbare Ladekennlinien
  • Automatisiertes Prüfen von 12 V-Bleibatterien (Laden – Entladen – Laden)
  • 12 V-Entladestufe mit 10 A Entladestrom (wählbar 2,5 A - 5 A - 10 A)
  • Ermittlung der Kapazität einer 12 V-Bleibatterie
  • Geeignet für die Behandlung tiefentladener Batterien
  • Potentialfreier Kontakt für Lüftersteuerung der Batterieraumentlüftung

Elektronische Schutzfunktionen

  • Schutz bei falschen oder schadhaften Batterien
  • Schutz vor Überladung der Batterie
  • Kurzschluss-, verpolungs- und überspannungsfester Ladeausgang
  • Schutz vor Überspannung in Bordnetzen

Anzeigen

  • Multifunktions-Grafik-LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • für Spannung, Strom, eingeladene Kapazität (Laden) entnommene Kapazität (Entladen) Ladephase, Prüfphase, Menü

Bedienung

  • Netzschalter
  • Vier Cursor-Tasten zur Menüwahl
  • Kapazitätsprüfzyklus: Laden, Entladen, Laden

Schnittstellen

  • Steuerkontakt für Lüftungssteuerung nach DIN EN 50272

Optionen

  • IO-Box mit Steckdose und Relais zur Umsetzung der Lüftersteuerung

Downloads

Bedienungsanleitungen

  •  Stecamat 861 ES Bedienungsanleitung DE · pdf · 2,940 MB

Produktdatenblatt

  •  Stecamat 861 ES productdatasheet DE · pdf · 0,216 MB
  •  Stecamat 861 ES productdatasheet EN · pdf · 0.216 MB

Produktbilder, Zeichnungen, etc.

  •  Stecamat 861 ES Produktbild 3D · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 0,905 MB
  •  Stecamat 861 ES Produktbild 3D · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,238 MB
  •  Stecamat 861 ES Produktbild drawing · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 0,254 MB
  •  Stecamat 861 ES Produktbild drawing · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,095 MB

Zertifikate

  •  Stecamat 861 ES Zertifikat CE · pdf · 0,832 MB

Technische Daten

 861 ES
Ladenennspannung
12 V
Ladestrom
50 A
Ladeendspannung
14,4 V
Ladeerhaltungsspannung nur bei Ladeprogramm
13,8 V
Max. Entladenennspannung
12 V
Entladeschlussspannung
10,5 V (10 V … 11 V einstellbar)
Entladestrom
wählbar: 2,5 A / 5 A / 10 A
Kennlinie
UoIUoIU (Laden), UoIUa (Prüfen)
Kapazitätsprüfzyklus
Laden / Entladen / Laden
Netzspannung
230 V AC ±10 %
Netzfrequenz
50 Hz (45 Hz … 65 Hz)
Netzstrom (230 V)
3,7 A
Entladestrom bei Netzausfall
1,0 mA
Schutzklasse
I
Gehäuse
Aluminium / Kunststoff
Schutzart
IP 65
Umgebungstemperatur
-20 °C … +60 °C
Kühlprinzip
Konvektion
Abmessungen (X x Y x Z)
226 x 535 x 127 mm
Gewicht
11,5 kg
 
Sie sind hier: