Produkte

Steca Tarom

4545, 4545-48

  • Großes grafisches Display
  • Umfangreiche Programmierbarkeit
  • Optimale Ladezustandsberechnung
  • Innovativer vollwertiger Datenlogger mit Energiezähler
  • Beste Wahl für Systemgrößen bis zu 2.700 Wp
Steca Tarom 4545 picture 3D.jpg
Steca Tarom 4545 picture.jpg
X
Steca Tarom 4545 picture 3D.jpg
Steca Tarom 4545 picture.jpg

Beschreibung

Die Neuauflage des Steca Tarom setzt neue Maßstäbe in dieser Leistungsklasse. Ein grafisches Display informiert den Nutzer über alle wichtigen Anlagendaten. Diese werden vom integrierten Datenlogger gespeichert.

Anhand der deutlich verbesserten Ladezustandsberechnung wird das System optimal geregelt und die Batterien geschützt. Der Steca Tarom Laderegler ist die beste Wahl für größere Systeme auf drei Spannungsniveaus (12 V, 24 V, 48 V).

Zwei zusätzliche Schaltkontakte sind als Zeitschaltuhr, Nachtlichtfunktion, zum Start von Generatoren oder als Überschussmanager frei konfigurierbar.

Merkmale

Technische Zeichnung: Steca Tarom 4545, 4545-48

Produktmerkmale

  • Shunt-Topologie mit MOSFETs
  • MicroSD-Kartenslot für Datenlogger aller Minutenwerte
  • Ladezustandsberechnung (SOC)
  • Automatische Spannungsanpassung
  • PWM-Regelung
  • Mehrstufige Ladetechnologie
  • SOC-abhängige Lastabschaltschwelle
  • Automatische Lastabschaltung und –wiedereinschaltung
  • Temperaturkompensation
  • Negative Erdung einer oder positive Erdung mehrerer Klemmen möglich
  • Echtzeituhr (Datum, Uhrzeit)
  • Innovativer vollwertiger Datenlogger mit Energiezähler
  • MicroSD-Kartenslot für Datenlogger aller Minutenwerte
  • Abend-, Nacht- und Morgenlichtfunktion
  • Vier frei programmierbare Timer mit Wochentagfunktion
  • Selbsttestfunktion
  • Monatliche Ausgleichsladung
  • Zwei konfigurierbare Hilfskontakte
  • Ladeschlussspannungen einstellbar

Elektronische Schutzfunktionen

  • Überladeschutz
  • Tiefentladeschutz
  • Verpolschutz von Modul und Batterie
  • Automatische elektronische Sicherung
  • Kurzschlussschutz von Last und Modul
  • Leerlaufschutz ohne Batterie
  • Rückstromschutz bei Nacht
  • Übertemperatur- und Überlastschutz
  • Lastabschaltung bei Batterieüberspannung

Anzeigen

  • Multifunktions-Grafik-LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung

Bedienung

  • Einfache menügeführte Bedienung
  • Programmierung durch Tasten

Schnittstellen

  • StecaLink Bus
  • Offene Steca UART-Schnittstelle

Optionen

  • Alarmkontakt

Zertifikate

  • CE-konform
  • RoHS-konform
  • Made in EU
  • Hergestellt unter ISO 9001 und ISO 14001

Zubehör

  • Datenkabel Steca PA CAB2 Tarcom
  • Stromsensor Steca PA HS400
  • Externer Temperatursensor Steca PA TS-S

Videos

Downloads

Bedienungsanleitungen

  •  Steca Tarom Bedienungsanleitung DE · pdf · 4,227 MB
  •  Steca Tarom Bedienungsanleitung EN · pdf · 4,156 MB
  •  Steca Tarom Bedienungsanleitung ES · pdf · 4,397 MB
  •  Steca Tarom Bedienungsanleitung FR · pdf · 4,316 MB

Produktdatenblatt

  •  Steca Tarom productdatasheet DE · pdf · 0,260 MB
  •  Steca Tarom productdatasheet EN · pdf · 0.264 MB
  •  Steca Tarom productdatasheet FR · pdf · 0,263 MB

Produktbilder, Zeichnungen, etc.

  •  Steca Tarom Produktbild 3D · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 0,951 MB
  •  Steca Tarom Produktbild 3D · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,267 MB
  •  Steca Tarom Produktbild · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 0,541 MB
  •  Steca Tarom Produktbild · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,197 MB
  •  Steca Tarom Produktbild drawing · jpg, 300 DPI, Druckqualität · 0,475 MB
  •  Steca Tarom Produktbild drawing · jpg, 72 DPI, Web-Qualität · 0,253 MB

Zertifikate

  •  Steca Tarom Zertifikat CE · pdf · 0,844 MB

Technische Daten

 45454545-48
Charakterisierung des Betriebsverhaltens
Systemspannung
12 V (24 V)
12 / 24 / 48 V
Eigenverbrauch
30 mA
DC-Eingangsseite
Leerlaufspannung Solarmodul (bei minimaler Betriebstemperatur)
< 60 V
< 100 V
Modulstrom
45 A
DC-Ausgangsseite
Laststrom
45 A
Wiedereinschaltspannung (SOC / LVR)
> 50 % / 12,5 V (25 V)
> 50 % / 50 V
Tiefentladeschutz (SOC / LVD)
< 30 % / 11,7 V (23,4 V)
< 30 % / 46,8 V
Batterieseite
Ladeendspannung
14,1 V (28,2 V)
56,4 V
Boostladespannung
14,4 V (28,8 V)
57,6 V
Ausgleichsladung
15 V (30 V)
60 V
Eingestellter Akkutyp
flüssig (einstellbar über Menü)
Einsatzbedingungen
Umgebungstemperatur
-10 °C … +60 °C
Ausstattung und Ausführung
Anschlussklemmen (fein- / einzeldrahtig)
25 mm² / 35 mm² - AWG 4 / 2
Schutzart
IP 31
Abmessungen (X x Y x Z)
218 x 134 x 65 mm
Gewicht
800 g
 
  • Technische Daten bei 25 °C / 77 °F
  • Wechselrichter dürfen nicht an den Lastausgang angeschlossen werden.
Sie sind hier: